Veranstaltungen im Zehnthof Sinzig


Zurück zur Zehnthofseite

Aktuell


Schlosskonzerte der Volkshochschule Sinzig im Rittersaal des Zehnthofs

Kopie des Ankündigungstextes von
https://www.sinzig.de/leben-bildung-und-freizeit/volkshochschule-vhs/


Samstag, 7. März 2020
Klassik auf höchstem Niveau

Diese Veranstaltung findet wegen Renovierung des Schlosses im Zehnthof statt!

virtuos, charmant und vielsaitig
Duo Arcopeggio mit Eva-Maria Vischi (Violine)
und Birke Falkenroth (Harfe)

Die Geigerin Eva-Maria Vischi und die Harfenistin Birke Falkenroth
erkannten bereits zu Beginn ihres Musikstudiums an der Karlsruher
Musikhochschule im Jahr 2004 den besonderen Reiz und die vielfältigen
Möglichkeiten, die ihre Instrumente im Zusammenspiel bieten. Seither
treten die beiden Musikerinnen auf zahlreichen Konzerten im In-
und Ausland auf. Dabei erklingen sowohl beeindruckende
Originalkompositionen wie die Fantaisie op. 124 von Camille Saint-Saens, aber auch
wunderschöne Bearbeitungen von Kompositionen wie Mendelssohn oder Bartok.
Besonderen Ausdruck fi ndet die klangliche Vielfalt in der temperamentvollen
spanischen Musik Sarasates.
Der Name Duo Arcopeggio setzt sich zusammen aus dem italienischen Wort für
Bogen (arco) und der harfentypischen Spielweise (Arpeggio).



Samstag, 25. April 2020
Canzonette della Vita

Diese Veranstaltung findet wegen Renovierung des Schlosses im Zehnthof statt!

Italienische Lieder und Tänze aus Renaissance und Barock
Chi la Galliarda mit Miriam Deres (Gesang),
Irmgard Morschhausen (Flöten, Arrangements) und
Johannes Morschhausen (Gitarre, Arrangements)

Hätte man im 17. Jahrhundert gefragt, was das Land der Musik sei, so wäre die
Antwort eindeutig gewesen: Italien… Hier entstand die Oper und die italienische
Gesangskunst, der Belcanto, der weit über Italiens Grenzen hinaus geschätzt und
bewundert wurde. Komponisten aus ganz Europa reisten nach Italien um dort die
Kunst ihrer Kollegen zu studieren und sich vom Musikleben inspirieren zu lassen.
Und tatsächlich gab es in Italien eine Musikbegeisterung, die alle Gesellschaftsschichten
durchzog. Dabei spielten Lieder und Tänze eine maßgebliche Rolle, die
mit ihren mitreißenden Rhythmen und eingängigen Melodien eine enorme Popularität
besaßen und ihrerseits namhafte Komponisten zu neuen Werken anregten…
Eine Auswahl aus diesem reichhaltigen Fundus hat Chi la Galliarda für ihr neues
Programm „Canzonette della Vita“ zusammengestellt und arrangiert. Das Programm
umfasst neben Werken für den Konzertsaal, u.a. von Kapsberger, Falconieri
und Monteverdi Musik aus traditionellen Tanz- und Liedsammlungen der Zeit.








Veranstaltungen und Informationen unserer Mieter: siehe auch Links auf der Hauptseite

Der Link zu Veranstaltungen von "Kultur im Gewölbe" .. ist leider nicht mehr aktiv



Nachlesen:




Führungen zum "Tag des offenen Denkmals"® am 8. September 2019 um 11, 13 und 14:30 Uhr




Die Nachlesen: 2012-2018 - 2009-2011 - 2007/2008 - 2005/2006 - 2004/2003 - 2002/2001 -



Home: www.muut.de
Geschichte, Kultur und Technik: Der Zehnthof in Sinzig
Kontakt: mail@zehnthof-sinzig.de